Contact Us

SafeNet kündigt Software-Monetarisierungsplattform der nächsten Generation an

Sentinel LDK vereint preisgekrönte Sicherheitstechnologien und anspruchsvolles Entitlement-Management in einer einzigen Out-of-the-Box Software-Monetarisierungslösung

BALTIMORE
December 04, 2012

SafeNet, weltweiter Marktführer im Bereich DatenschutzundSoftware-Monetarisierung, kündigt heute die Veröffentlichung des Sentinel License Development Kit (LDK) an: SafeNets Plattform für Softwareschutz, Lizenzierung und Management der nächsten Generation.

Zum ersten Mal können SafeNet-Kunden die preisgekrönten Technologien für Softwarekopierschutz und Schutz des geistigen Eigentums (IP) mit den webbasierten Lizenzmanagement-Möglichkeiten von Sentinel EMS, SafeNets Entitlement-Management-System, vereinen. Im Kombination mit Sentinel HL, der kürzlich veröffentlichten und  weiterentwickeltenhardwarebasierten Softwareschutzplattform, liefert Sentinel LDK Softwareherstellern eine umfassendeOut-of-the-BoxSoftware-Monetarisierungslösung. So wird gewährleistet, dass Software sicher geschützt und die Geschäftsprozesse vereinfacht werden. Zugleich wird die Benutzerfreundlichkeit gesteigert und die Software-Umsätze werden letztlich maximiert.

„Hier bei SafeNet bieten wir nicht nur erstklassige Lösungen an, die die Art und Weise, wie Softwarehersteller ihre Anwendungen heute lizenzieren und verwalten, verbessern, sondern stellen auch sicher, dass unsere Kunden die Tools haben, die sie brauchen, um zukünftige Herausforderungen im Bereich der Software-Monetarisierung zu meistern“, sagte Prakash Panjwani, Senior Vice President und Geschäftsführer der Abteilung für Software Rights Management bei SafeNet. „Sentinel LDK stellt Kunden hier eine Lösungsplattform bereit, damit diese ihre Herausforderungen in puncto Virtualisierung, komplexer Paketierung und Cloud-Service-Monetarisierung angehen können.“

Hauptmerkmale und Kundenvorteile von Sentinel LDK sind:

  • Webbasiertes Entitlement-Management:  Die volle Integration von Sentinel EMS stellt Softwareherstellern leistungsfähige Tools zur Verfügung, die sie benötigen, um Benutzerrechte und Produktnutzung effizient einrichten, verfolgen und verwalten zu können. Mithilfe der Sentinel EMS Software können Hersteller ihren Endanwendern auch ein Kundenportal bereitstellen, damit diese ihre eigenen Nutzerrechte selbst aktivieren und verwalten können. Sentinel EMS unterstützt Softwarehersteller (ISVs - Independent Software Vendors) bei der Vereinfachung und Automatisierung der mit der Lizenzierung verbundene Aufgaben, indem es Endanwender entsprechend unterstützt und die Kosten für den Support senkt.
  • Sentinel-Envelope-Technologie der nächsten Generation:  Die Einführung der neuesten Technologien und Verfahren für Softwareschutz ermöglicht Softwareherstellern, ihre Anwendungen vor Reverse-Engineering, Codefälschung und Schutzrechtsverletzungen zu schützen.
  • Zertifikatbasierte Lizenzierung:  Die Verwendung der zertifikatbasierten Lizenzierung stellt fälschungssichere, softwarebasierte Lizenzen in Klartext zur Verfügung, die sowohl  von Softwareherstellern und als auch Endanwendern verstanden und verwaltet werden können.
  • Automatisiertes Lizenz-Re-Hosting:  Sentinel LDK ist die einzige Lizenzierungslösung der Branche, die es Endanwendern ermöglicht, ihre softwarebasierten Lizenzen in drei leichten Schritten von einem PC auf den anderen zu übertragen, ohne den Softwareherstelller konsultieren zu müssen. Dies verbessert die Benutzerfreundlichkeit entscheidend und vermeidet unnötige Probleme, die normalerweise an die Support-Teams des Softwareherstelllers herangetragen würden.
  • „User-Mode“-Option für softwarebasierte Lizenzen:  Die vereinfachte Softwareinstallation vor Ort im User- oder Administrator-Mode reduziert mögliche Probleme des Endanwenders und die Supportanfragen erheblich.
  • Hardwarebasierte Softwareschutzplattform der nächsten Generation: Sentinel LDK ist das erste Angebot aus dem SafeNet-Portfolio, das standardmäßig mit der kürzlich von SafeNet auf den Markt gebrachten Familie von Smartcard-basierten Sentinel-HL-Hardware-Token ausgeliefert wird. Aufgrund ihrer überlegenen Leistungs- und Speicherverwaltung sind Sentinel-HL-Token branchenführend bei hardwarebasierten Softwareschutz-Token.
  • Hardware-Key-Batch-Programmierung:  Ermöglicht Softwareherstellern mehrere Sentinel-HL-Schlüssel gleichzeitig zu beschreiben. Dies spart Zeit und Geld.

„Mit der Markteinführung von Sentinel LDK zeigt SafeNet erneut sein Engagement, der Softwareindustrie die sichersten, vielseitigsten, effizientesten und intelligentesten Software-Monetarisierungsprodukte und -dienstleistungen zur Verfügung zu stellen“, fügte Prakash Panjwani hinzu.

Weiterführende Informationen:

Über SafeNet

SafeNet,1983 gegründet, ist einer der größten Anbieter der Welt im Bereich Informationssicherheit und sorgt zuverlässig für den Schutz sensibler Daten von führenden Unternehmen weltweit. Mit seinem datenorientierten Ansatz schützt SafeNet die wertvollsten Informationen über den gesamten Lebenszyklus hinweg - vom Datencenter bis zur Cloud. Mehr als 25.000 Kunden in Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen auf SafeNet beim Schutz und der Kontrolle des Zugangs zu sensiblen Daten, beim Risikomanagement, bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie bei der Sicherung von virtuellen und Cloud-Umgebungen.

KeySecure ist eine Marke von SafeNet, Inc. in den USA und anderen Gebieten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

LEWIS PR:

Silvia Leißner

0049 (0)89 17 30 19-49

safenetgermany@lewispr.com

Über SafeNet

SafeNet, 1983 gegründet, ist einer der größten Anbieter der Welt im Bereich Informationssicherheit und sorgt zuverlässig für den Schutz sensibler Daten von führenden Unternehmen weltweit. Mit seinem datenorientierten Ansatz schützt SafeNet die wertvollsten Informationen über den gesamten Lebenszyklus hinweg - vom Datencenter bis zur Cloud. Mehr als 25.000 Kunden in Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen auf SafeNet beim Schutz und der Kontrolle des Zugangs zu sensiblen Daten, beim Risikomanagement, bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie bei der Sicherung von virtuellen und Cloud-Umgebungen. Folgen Sie SafeNet auf Twitter, LinkedIn, Facebook, YouTube, und Google +.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

LEWIS PR:
Silvia Leißner
0049 (0)89 17 30 19-49
safenetDACH@lewispr.com