Contact Us

it-sa 2014: SafeNet präsentiert High-Speed-Verschlüsselung für Netzwerke

Schutz für bewegte Daten und Big Data im Fokus

Germering
September 15, 2014

Germering, 15. September 2013 – High-Speed-Verschlüsselung für die Datenautobahn: Auf der it-sa 2014 in Halle 12 am Stand 308 konzentriert sich SafeNet auf Verschlüsselungslösungen für Wide Area Networks (WAN) und Big Data. Europas renommierte Fachmesse zum Thema IT-Sicherheit findet in diesem Jahr vom 7. bis 9. Oktober statt.

Industriespionage, Datenmissbrauch, Cyber-Attacken: Kaum eine Woche vergeht ohne Medienberichte über neue Fälle von Datendiebstahl. Viele Unternehmen gehen fälschlicherweise davon aus, dass die von ihnen verwendeten Netzwerke sicher sind. In der Realität lassen sich gerade Daten, die verschickt und „bewegt“ werden, besonders leicht abfangen.

Die neuen Appliances von SafeNet schützen sensitive Informationen inklusive Metadaten im WAN und senken gleichzeitig die Kosten für Hochgeschwindigkeitsverschlüsselung um bis zu 50 Prozent.

Die extrem schnellen Verschlüsselungssysteme der CN-Serie bieten zertifizierte Sicherheit nach Common-Criteria-Standards und erzeugen keinen Daten-Overhead. Sie leiten Informationen nahezu verzögerungsfrei weiter und nehmen keinen Einfluss auf die Netzwerkbandbreite. Die Geräte bieten eine hohe Übertragungsrate von zehn Megabit bis zehn Gigabit pro Sekunde. Deshalb eignen sie sich ideal für zeitkritische und sichere Kommunikation, beispielsweise im Finanzsektor und bei Internetkonzernen.

Die Experten von SafeNet zeigen in einer Life Demo am Stand wie einfach es ist Datenströme anzuzapfen. Der Versuchsaufbau zeigt wie Hacker sich Zugang zu Unternehmensnetzwerken verschaffen und wie sich Unternehmen mit wenigen Schritten absichern können.

„Viele Unternehmen investieren viel Zeit und Geld in den Schutz ihrer Informationen auf Servern und Datenbanken. Dabei unterschätzen sie das Risiko bei der Übertragung. Gerade öffentliche oder private Datennetze sind anfällig gegen Manipulation – denn hier greift der klassische Perimeterschutz nicht“, erklärt Thorsten Krüger, Director Regional Sales bei SafeNet. „Um diese Bedrohungen wirkungsvoll zu bekämpfen, muss der Schutzmechanismus bei der Information selbst angesiedelt werden – unabhängig davon, wo sie sich befindet. Eine solche ortsungebundene Methode ist Hochgeschwindigkeitsverschlüsselung.

Auch die Anhäufung besonders großer Datenmengen – etwa im Umfeld von Industrie 4.0 – erschwert die Informationssicherheit und lockt Hacker an. Mit der neuen Version von ProtectFile ermöglicht SafeNet die Verschlüsselung von kritischen Daten in Apache Hadoop Clustern. Hadoop dient dazu, große Datensätze skalierbar zu speichern und zu verarbeiten. Das Software-Framework bündelt die Daten in Clustern und verteilt sie auf tausende von Datenknoten. Die Informationen in den Knoten können mit Hadoop jedoch nicht vollständig abgesichert werden. ProtectFile ermöglicht es Firmen, Daten in Hadoop zu verschlüsseln. Die Leistungsfähigkeit des Software-Frameworks leidet nicht darunter und IT-Administratoren müssen die Architektur bestehender Big-Data-Software nicht verändern.

 

Über SafeNet

SafeNet, 1983 gegründet, ist einer der größten Anbieter der Welt im Bereich Informationssicherheit und sorgt zuverlässig für den Schutz sensibler Daten von führenden Unternehmen weltweit. Mit seinem datenorientierten Ansatz schützt SafeNet die wertvollsten Informationen über den gesamten Lebenszyklus hinweg - vom Datencenter bis zur Cloud. Mehr als 25.000 Kunden in Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen auf SafeNet beim Schutz und der Kontrolle des Zugangs zu sensiblen Daten, beim Risikomanagement, bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie bei der Sicherung von virtuellen und Cloud-Umgebungen.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

LEWIS PR:

 

Silvia Leißner

0049 (0)89 17 30 19-49

safenetDACH@lewispr.com

 

 

Über SafeNet

SafeNet, 1983 gegründet, ist einer der größten Anbieter der Welt im Bereich Informationssicherheit und sorgt zuverlässig für den Schutz sensibler Daten von führenden Unternehmen weltweit. Mit seinem datenorientierten Ansatz schützt SafeNet die wertvollsten Informationen über den gesamten Lebenszyklus hinweg - vom Datencenter bis zur Cloud. Mehr als 25.000 Kunden in Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen auf SafeNet beim Schutz und der Kontrolle des Zugangs zu sensiblen Daten, beim Risikomanagement, bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie bei der Sicherung von virtuellen und Cloud-Umgebungen. Folgen Sie SafeNet auf Twitter, LinkedIn, Facebook, YouTube, und Google +.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

LEWIS PR:
Silvia Leißner
0049 (0)89 17 30 19-49
safenetDACH@lewispr.com