Contact Us

Lösungen für die Sicherheit für Daten im Gesundheitswesen

Die Sicherheit von vertrauliche Daten, z. B. Patientenakten, medizinische Transaktionen und geistiges Eigentum für pharmazeutische und medizinische Patente, gehört zu den höchsten Prioritäten. Organisationen im Gesundheitswesen erfordern Sicherheitslösungen, die diese Informationen schützen und Betrug und Netzwerkangriffe verhindern.

Schutz von Gesundheits-Daten über den kompletten Lebenszyklus hinweg

Mit SafeNet-Lösungen können Sie Informationen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg schützen und Folgendes einbeziehen:

  • Sicherheitslösungen für medizinische Anwendungen, um den Schutz der Integrität Ihrer Anwendungen sicher zu stellen
  • Lösungen für die digitale Identität, um Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Patienten und Partner zu identifizieren, die auf Ihre Anwendungen und das System zugreifen
  • Lösungen für die Sicherheit und Integrität geschützter Daten im Gesundheitswesen, um die Integrität von digitalen Dokumentationen bei der Umstellung von Papier auf die digitale Welt zu sichern
  • Informationsaustausch im Gesundheitswesen, um den Austausch von Datensätzen und Informationen, Schadensfallabwicklungen und anderen Transaktionen zwischen Anbietern im Gesundheitswesen und Versicherern zu schützen
  • Lösungen für den Schutz für Geräte am Endpunkt, um zu gewährleisten, dass alle vertrauliche Informationen im Fall eines Laptopdiebstahls oder eines Betrugsversuchs sicher geschützt und verschlüsselt sind.  
  • Lösungen für medizinische Transaktionen, um Patientenakten und -daten, Schadensfallabwicklungen und andere Transaktionen zu schützen, um hohe Effizienz und Sicherheit zu gewährleisten.
  • Lösungen für die Remote- und Netzwerkkommunikation für den sicheren Remote-Zugriff und die interne Kommunikation 



CTA – HIPAA-Checkliste

Vorgestellte Ressource: Die Top 10-Dinge, die Sie über die IT im Gesundheitswesen wissen sollten

Die Aufrechterhaltung der Sicherheit von Patientendaten ist eine komplexe Angelegenheit und betrifft:

  • alle Mitarbeiter in einer Einrichtung im Gesundheitswesen
  • alle Bereiche des IT-Systems der Einrichtung
  • und alle Anbieter, Partner und Versicherer, die mit dem Anbieter im Gesundheitswesen zusammenarbeiten 

Während viele Einrichtung daran arbeiten, die vollständige Compliance mit HIPAA, HITECH und anderen Datenschutzauflagen zu erreichen, gibt es eine Vielzahl an zu berücksichtigenden Faktoren, die über Compliance-Angelegenheiten hinaus gehen, um das Gesamtrisiko für Ihre Einrichtung zu adressieren. Lesen Sie unsere Anleitung, um die 10 wichtigsten Faktoren zu erfahren, die Sie über die IT-Sicherheit im Gesundheitswesen wissen sollten.


CTA – Top10 im Gesundheitswesen