Contact Us

Sicherheit von Web-Services

Die serviceorientierte Architektur (SOA) nutzt das Internet als Kommunikationsplattform, um Software-Anwendungen zu verbinden, die andernfalls nicht ungehindert Daten austauschen können. Software-Entwickler implementieren eine SOA oft über XML, hauptsächlich aufgrund der breiten Akzeptanz und der Möglichkeit, Daten dynamisch zu verwalten.

Das kryptografische Hardware-Sicherheitsmodul für XML-Web-Services von SafeNet bietet mit einer einfach zu implementierenden, kostengünstigen und standardbasierten Lösung beispiellose Sicherheit bei SOA-Bereitstellungen.

Optimierte Implementierung für zuverlässige Ergebnisse

  • SafeNet bietet das einzige kryptografische Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) für Web-Services, um eine native XML-Schnittstelle bereitzustellen, mit der Entwickler leistungsstarke Sicherheitsdienste direkt in Web-Anwendungen integrieren können.
  • Die Entwicklung von Web-Services wird beschleunigt und vereinfacht, die Implementierungszeit von Monaten auf Tage verkürzt.
  • Für die XML-Schnittstelle sind keine Vorkenntnisse zu vorhandenen kryptografischen APIs erforderlich.
  • Einzigartige Bereitstellung von kryptografischen XML-Diensten in einem Netzwerk
  • Verwendung mit serienmäßiger Kommunikations-Software möglich

Hoch entwickelte kryptografische Sicherheit für XML-Web-Services

  • Standardbasierte Authentisierung und Zugangskontrolle – nach FIPS 140-2, Level 3, validierte Kryptokarte
  • Unterstützung für Datenschutz, Vertraulichkeit, Integrität, Authentisierung, Nachweisbarkeit und Audit-Protokollierung
  • Umfassende Key-Management-Unterstützung
  • Standard-Konformität

Kostengünstiger Schutz sensibler Daten

  • Standardbasiertes XML-HSM wird zu einem Web-Service
  • Die Nutzung dieser Verschlüsselungsfunktionen in der gesamten SOA sichert eine kostengünstige Lösung mit hoher Rendite, die mühelos an veränderte Anforderungen angepasst werden kann.
  • Hohe Rendite (ROI) auf der Basis niedriger Verwaltungskosten
  • Preiswerter als Gateway-Sicherheit
  • Bereitstellung auf Kosten-Verfügbarkeits-Basis möglich
  • Plattformunabhängige Schnittstelle ohne kryptografischen Schulungsaufwand

Maximale Leistung und Verfügbarkeit für Geschäftsprozesse ohne Unterbrechungen

  • Durch eine Verlagerung und Zentralisierung der XML-Sicherheitsverarbeitung auf eine hochspezialisierte Hardware-Appliance ist eine XML-Sicherheit auf höchstem Niveau möglich.
  • 1.200 1024-Bit-RSA-Signaturen pro Sekunde; Bis zu 2.200 bei mehreren Anwendungsservern
  • 700 XML-Signaturen auf 1-KB-XML-Dokumenten
  • 1.000 XML-Signaturen bei mehreren Anwendungsservern
soa image