Contact Us
Header-Banner

Software-Lizenzmanagement und Virtualisierung

Lizenzierung für Virtualisierungslösungen: Software-Schutz in virtuellen Umgebungen

Die Virtualisierung bietet Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die Hardware- und Managementkosten der IT-Infrastruktur drastisch zu senken. Dies macht sie zu einer branchenweiten Entwicklung, die Software-Anbieter nicht unterschätzen dürfen. Die schnell wachsende Popularität von VMs (Virtual Machine) innerhalb großer Unternehmen macht es für Softwareherstellern erforderlich, ihre Anwendungen in einer virtuellen Umgebung zu lizenzieren und zu kontrollieren zu können und stellt einen wichtigen Faktor im Hinblick auf Geschäftswachstum und -Beständigkeit dar.

Erfolgreiches Softwaremanagement erfordert nicht nur Unterstützung für die Lizenzierung in virtuellen Umgebungen, sondern auch die Fähigkeit zur Durchsetzung von Lizenzbedingungen nach der Bereitstellung der Anwendung auf einer Virtual Machine. Fehlt diese Möglichkeit haben Softwareanbieter keine Kontrolle über die Lizenz und damit auch nicht über ihre Einnahmen. 

Hardware-Keys sind zwar unbestritten eine der effektivsten Möglichkeiten, um eine nicht autorisierte Verwendung und Distribution der Software in virtuellen Umgebungen zu verhindern, in einigen Fällen ist ihr Einsatz jedoch nicht zweckmäßig.Bis zur Veröffentlichung der VM-Bindungslösung von SafeNet mussten Software-Anbieter, die ihre softwarebasierten Lizenzimplementierungen auf virtualisierte Umgebungen erweitern wollten, mit den Methoden arbeiten, die des Vorhandenseins einer VM erkannt haben, und entweder die Ausführung der Software in einer solchen Umgebung zulassen oder verhindern: eine unvollständige Lösung ohne weitere Kontrollmöglichkeit der Anwendung nach einmal erfolgter Autorisierung.

Mit SafeNet steht nun eine dritte praktikable Möglichkeit zur Verfügung: Autorisieren und kontrollieren Sie Software in einer beliebigen virtualisierten Umgebung mit der ersten und einzigen technologieunabhängigen VM-Bindungslösung. Indem der Software-Anbieter die Möglichkeit erhält, eine Lizenz an eine einzelne VM zu binden, wie dies in einem traditionellen Lizenzierungsszenario der Fall wäre, schützt die SafeNet-Technologie die Lizenz und damit die Anwendung vor Kopieren und Duplizieren in jeder Endanwender-Umgebung – unabhängig davon, ob diese virtualisiert ist oder nicht. SafeNet ist der branchenweit einzige Technologieanbieter für Software-Lizenzierung und -Management, der Softwareherstellern Hardware- und Software-basierte Lösungen für die Lizenzierung von Anwendungen in einer virtualisierten Umgebungen zur Verfügung stellt.

Zu den wichtigsten Vorteilen gehören:

  • Umsatzsicherung durch die Verhinderung von Kopieren/Duplizieren von Anwendungen in virtuellen Umgebungen
  • Reduzieren von Kundenabwanderung, Sicherung neuer Aufträge und Verbesserung der Marktposition durch Einsatzmöglichkeiten Ihrer Anwendungen in virtuellen Umgebungen
  • Zusätzliche Umsatzmöglichkeiten durch Lizenzierungs- und Preismodelle für virtuelle Umgebungen
View Bezugsquellen Ressourcen-Bibliothek

Bitte verwenden Sie dieses Formular, um direkt mit dem Vertriebsteam in Kontakt zu treten.

Amerikanischen Kontinent
Telefon: 866-251-4269
Bitte füllen Sie dieses kurze Formular aus
EMEA
Telefon:+44-01276-608000
Bitte füllen Sie dieses kurze Formular aus

US Federal Vertrieb Type 1
Telefon: 443-327-1235
Bitte füllen Sie dieses kurze Formular aus

Vertriebsniederlassungen
Einen Partner finden
Weitere Informationen für Bestellanfragen finden Sie hier.
View Virtualisierung – Übersicht Ressourcen-Bibliothek
White Paper on Platform Virtualization
CTA - Have Questions-Software Monetization?_DE
CTA - LicensingLive_DE